Berufsorientierung an der OBS Bösel

Ein wichtiges Ziel unserer schulischen Arbeit ist es, die Schüler für die Aufnahme einer erfolgreichen Berufsausbildung vorzubereiten. Dieses Ziel findet sich nicht nur im Fach Wirtschaft wieder, sondern ist Aufgabe aller Unterrichtsfächer. Die Unterrichtsinhalte und die erlernten Sozialkompetenzen sollen unsere Schüler dabei unterstützen, den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt erfolgreich zu gestalten.

Alle unsere berufsorientierenden Maßnahmen haben das Ziel, unsere Schüerinnen und Schüler dazu zu befähigen, eine selbstkritische ihren Kompetenzen entsprechende sachorientierte Entscheidung für eine berufliche Ausbildung oder für eine geeignete weiterführende Schulform im berufsbildenden oder allgemein bildenden Schulwesen zu treffen.

In der Oberschule sollen laut Erlasslage die berufsbildenden Maßnahmen schwerpunktmäßig ab Klasse 8 durchgeführt werden. Unser Berufsorientierungskonzept ist ein offenes, das in der Praxis erprobt und fortgeschrieben werden soll.

Ansprechpartner

Dorothea Kuhlmann-Arends
E-Mail: obs-boesel@obs-boesel.de
Telefon: +49 (0) 4494 919 613
Telefax: +49 (0) 4491 919 615